Tipp

Von Burg zu Berg

medium
7,2 km
3:00 h
138 m
138 m
217 m
118 m
Rund-Tour
regionaler Wanderweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt

Wandertafel gegenüber vom Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld/am Bismarckdenkmal

Zielpunkt

Wandertafel gegenüber vom Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld/am Bismarckdenkmal

Diese Route führt über gut begehbare Wege und ist eine ideale Strecke auch für weniger geübte Wanderer. Entlang des Bielefelder Passes warten viele sehenswerte Ausflugsziele der ostwestfälischen Metropole. 

 

Tipp zum Start: ein Besuch der Burg und Festungsanlage Sparrenberg aus dem Jahre 1240. Die Sparrenburg ist das Wahrzeichen der Stadt. Die größte Festung in Westfalen bietet von den vier Rondellen sowie dem 31,5 Meter hohen Turm einen tollen Ausblick. Der Pfad führt weiter auf die andere Seite des Bielefelder Passes. Entlang des Johannisfriedhofs und des Botanischen Gartens führt der Weg entlang des Heimat-Tierpark Olderdissen. Dort leben mehr als 100 heimische Tierarten in großzügigen Gehegen zwischen Teichen, Wiesen und Wäldern.


Die Ochsenheide, ein Kleinod, säumt die Wanderung auf den Routenabschnitt zum Bauernhaus Museum. Weiter geht es auf den Johannisberg. Die dortige historische Parkanlage gehört zu den ältesten Parks der Stadt. Dort befindet sich auch der Winzer’sche Garten, in dem es einen Steintisch, ein Quellfelsen mit angedeutetem Wasserlauf und Brücke, sowie eine künstliche Grotte zu entdecken gibt. Die Route führt dann zum Ausganspunkt zurück. Entlang der Strecke gibt es viele Einkehrmöglichkeiten für eine Pause.

icon-pin
Karte

Von Burg zu Berg

33602 Bielefeld
icon-sofa
Details
Der Rundwanderweg ist vollständig markiert. 


Ausgangspunkt ist die Wandertafel gegenüber vom Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld / am Bismarkdenkmal:


Starten Sie am Kunstforum Hermann Stenner. Folgen Sie der Straße "Am Waldhof" Richtung Ratsgymnasium, gehen Sie entlang des Skulpturenparks weiter und folgen Sie der Straße "Nebelswall" bis Sie auf die "Kreuzstraße" stoßen (links von Ihnen befindet das Naturkunde-Museum im Spiegelshof). Überqueren Sie die Ampel und nehmen direkt den Weg im Grünzug hoch zur Sparrenburg. An der kleinen Wegegablung halten Sie sich links und gehen weiter auf der Straße "Am Sparrenberg". An der nächsten Wegegabelung gehen Sie rechts den Fußweg hoch. Folgen Sie den Treppenstufen weiter hoch zur Sparrenburg. Folgen Sie der Markierung „Zur Burg“ auf dem Stein. Zur rechten Seite befindet sich der Eingang zur Sparrenburg. Gehen Sie weiter links und dann vor den Wandertafeln den ersten Fußweg wieder rechts. Folgen Sie dem Weg entlang der Burgmauern. Nach ca. 300m stoßen Sie auf eine Gabelung, zu ihrer Linken ist die Musik- und Kunstschule. Folgen Sie dem kleinen Weg weiter rechts. Sie stoßen am Ende des Weges wieder auf die Straße "Am Sparrenberg". Gehen Sie hier links bis Sie auf die "Kreuzstraße" stoßen. Überqueren Sie die „Gadderbaumer Straße“ und die „Artur-Ladebeck-Str.“, halten Sie sich links Richtung Dr. Oetker Welt. Überqueren Sie die Fußgängerbrücke (über den OWD) und gehen weiter links (parallel zum OWD). Überqueren Sie die Fußgängerampel und halten Sie sich rechts. Biegen Sie bei der nächsten Möglichkeit links ab, an der kleinen Gabelung gehen Sie weiter rechts. Gehen Sie immer weiter geradeaus, an der nächsten Gabelung halten Sie sich links. Sie durchwandern nun den Botanischen Garten. Sie gehen am Toilettenhäuschen im Botanischen Garten vorbei (zu ihrer Linken), dort an der kleinen Gabelung halten Sie sich rechts. Sie stoßen nun fast auf die Straße am „Langenhagen“, gehen Sie hier weiter rechts. Folgen Sie der Wegeführung, Sie gehen nun entlang des Kahlen Berges (Buchenwald) bis zur ersten Schutzhütte des Tierpark Olderdissen (zu ihrer Linken). 

Überqueren Sie die Straße "Johannistal" am Übergang, gehen Sie ein Stück rechts und biegen dann links in den Grünzug. An der nächsten Wegegabelung halten Sie sich links, nach wenigen Meter biegen Sie rechts in den kleinen Padweg bis Sie auf den "Poetenweg" stoßen. Überqueren Sie diesen und gehen weiter rechts durch die Grünzüge. Nach ca. 600m biegen Sie links in den Grünzug ab, Sie stoßen hier direkt auf den Parkplatz des Bauernhausmuseums und auf die Ochsenheide. Gehen Sie links am Bauernhausmuseum vorbei, das Museum ist zu ihrer Rechten, und halten Sie sich weiter rechts. Folgen Sie dem Weg bis Sie auf die Straße "Am Voßberg" stoßen. Halten Sie sich weiter rechts bis Sie nun auf die "Dornberger Straße" stoßen. Überqueren Sie die "Dornberger Straße", vor Ihnen liegt der Infopunkt am Johannisberg. Gehen Sie weiter rechts die Straße "Am Johannisberg" hoch. Folgen Sie dieser ca. 200 m, auf der Höhe des Denkmals "Unter Zwang" biegen Sie links in den Grünzug des Johannisbergs. Halten Sie sich weiter rechts durch den Grünzug bis Sie auf den Parkplatz des Hotels Mercure stoßen. Gehen Sie entlang des Hotels, dieses ist zu ihrer Rechten, bis Sie zur Bürgerterrasse kommen. Folgen Sie dem Weg runter durch die Winzerschen Gärten, an der Infotafel zum Johannisberg halten Sie sich weiter links auf der Hochstraße. Folgen Sie der Hochstraße, zu ihrer Linken ist das Lina-Oetker-Stift, und durchqueren Sie rechts den Fußgängertunnel (unterhalb des OWD). Folgen Sie dem „Albrecht-Delius-Weg“ weiter geradeaus, Sie stoßen nun auf die "Alfred-Bozi-Straße", überqueren Sie diese an der Fußgängerampel. Zu ihrer Linken ist das Kunstforum Hermann Stenner. Sie befinden sich wieder am Ausgangspunkt.




Es handelt sich um gut begehbare Wege, teils mit mehreren steilen Auf- und Abstiegen.

Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

NAVIGATIONSADRESSE ( StadtBahn - Haltestelle Adenauerplatz)

Adenauerplatz

33602 Bielefeld

 

Parkplätze befinden sich u.a. an der Kunsthalle Bielefeld, am Tierpark Olderdissen und auf dem Johannisberg.

StadtBahn-Linie 1

Es sind auch nur Teilstrecken möglich:

Haltestelle Tierpark, Bus-Linie 24 Richtung Haltestelle Kunsthalle

Haltestelle Johannisfriedhof, Bus-Linie 24

 

Wandertafel gegenüber vom Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld/am Bismarckdenkmal

Wandertafel gegenüber vom Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld/am Bismarckdenkmal

Familienfreundlich
Einkehrmöglichkeit
Rundweg
Bewertungen
Panorama
Kondition
Höhenprofil
Wegbeläge
Autor

Umweltamt Bielefeld/Bielefeld Marketing GmbH

Organisation

Bielefeld Marketing GmbH

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Quelle: Umweltamt Bielefeld/Bielefeld Marketing GmbH destination.one

Organisation: Bielefeld Marketing GmbH

Zuletzt geändert am 30.03.2022

ID: t_100233486

Der TEUTO_Navigator, standortbezogene, interaktive Freizeit- & Urlaubsplanung.


Teutoburger Wald Tourismus | Fachbereich der OWL GmbH | Walther-Rathenau-Straße 33-35 | 33602 Bielefeld | 0521 - 967 33 25
 

info@teutoburgerwald.de | www.teutoburgerwald.de | Ansprechpartner | Prospekte bestellen | Presse, Branche, Partner | Datenschutz | Impressum


Teutoburger Wald Website


Gefördert durch:
Gefördert durch die Europäische Union im Rahmen des EFRE Projekts "Zukunftsfit Digitalisierung"